Von Adressen und Menschen …

… die das Bedürfnis und das Recht auf Produkt-Information haben, aber auch einen berechtigten Anspruch auf Schutz der Privatsphäre. Es ist unsere Aufgabe und Verantwortung, die Bedürfnisse in Einklang zu bringen.

Arrow

Von Adressen und Menschen …

… die das Bedürfnis und das Recht auf Produkt-Information haben, aber auch einen berechtigten Anspruch auf Schutz der Privatsphäre. Es ist unsere Aufgabe und Verantwortung, die Bedürfnisse in Einklang zu bringen.

Arrow

» Pantha rhei – alles ist im Fluss «

Heraklit von Ephesos

Alles bewegt sich fort und nichts bleibt. Diese Erkenntnis wurde schon von griechischen Philosophen formuliert. Dieses Zitat beschreibt nicht nur das Wesen unseres Lebens, sondern bildet auch den zentralen Zweck unserer Arbeit.

Modetrends, Innovationen, technische Entwicklungen sind nur der Ausdruck stetiger Veränderungen und Entwicklungen. Damit Produkte, Innovationen oder auch Hilfsangebote möglichst viele Menschen erreichen, benötigt es Medien, die dies transportieren. Um geeignete und interessierte Empfänger zu finden, sind eine große Reichweite und eine hohe Zustellbarkeit ein wichtiger Faktor. Menschen, für die diese Botschaften bestimmt sind, befinden sich in ständiger Bewegung. Unsere Aufgabe ist es, unsere Adressen immer auf dem Laufenden zu halten, selbstverständlich datenschutzkonform, um unseren Kunden die Grundlage für einen erfolgreichen Dateneinsatz zu gewährleisten, Ressourcen zu schonen und die Persönlichkeitsrechte der Adressaten zu schützen.

Profil

Über MIS

Die Media Information Systems hat in der Dialogmarketing-Branche eine besondere Stellung. Warum ist das so?

Die Media Information Systems ist das einzige Unternehmen in der Dialogmarketing-Branche, welches sich nur auf die datenschutzkonforme Erhebung, Pflege und Bereitstellung von Adressdaten für den postalischen Einsatz konzentriert und sich als Unterstützer von Agenturen versteht. Werbetreibende Unternehmen können unsere Adressdaten nur über die Partner der Media Information Systems beziehen.

Wenn Sie als werbetreibendes Unternehmen auf Qualität, Datenschutz und professionelles Beschwerdemanagement Wert legen, sollten Sie Ihre Agentur oder Listbroker auf uns ansprechen. Gerne teilen wir Ihnen auch die Unternehmen mit, die Sie bei Ihren Mailingvorhaben mit unseren Daten unterstützen. Wenden Sie sich einfach an uns.

Die Konzentration unserer Arbeit auf die Bereitstellung von Daten für das postalisch gestützte Direktmarketing (Werbebrief) ist kein Anachronismus, sondern eine wichtige Facette im Marketing-Mix. Die Dominanz der Digitalen Medien wie z.B. Social Media, E-Mail-Marketing, Bannerwerbung, Suchmaschinen-Marketing und Marketing auf elektronischen Marktplätzen, haben sehr viel Reichweite, aber erreichen längst nicht alle Menschen. Angebote per Brief sind haptisch, wertschätzend und anonym. Im Gegensatz zu digitalen Medien kann niemand tracken, ob Sie das Angebot interessiert, keiner liest mit.

Der Datenschutz und die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes war schon immer ein wichtiges Thema der Direktmarketing-Branche und die Beachtung selbstverständlich. Zwar waren die Konsumenten nicht so sensibel wie heute. Das Thema Datenschutz und das Akzeptieren von Werbewidersprüchen der Konsumenten war immer eine Selbstverständlichkeit. Ein Beleg dafür ist die Einführung der Robinsonliste durch den ADV e.V. heute DDV e.V. (Deutsche Dialogmarketing Verband e.V.) 1971. Als erste Datei für Werbewidersprüche von Konsumenten, die auch heute noch das etablierteste Instrument von Konsumenten ist, sich gegen unerwünschte Werbung zu wehren.

Die Grundlage für erfolgreiche Kampagnen sind aktuelle, postalisch zustellbare Adressen, die richtige Botschaft zur rechten Zeit an den geeigneten Empfänger. Effizienz ist hier das Stichwort. Das Beispiel den Rasenmäher einem Wohnungsbewohner ohne Garten anzubieten ist teuer und ärgerliche für den Empfänger wie für das werbende Unternehmen. Postalisch nicht zustellbare Adressen anzuschreiben sind ebenso teuer und eine enorme Ressourcenverschwendung. Um diese Streuverluste so gering wie möglich zu halten ist es notwendig in einem gut eingespielten Team von Partnern und Dienstleistern, im Sinne von Unternehmen und Verbrauchern, die Botschaft zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu platzieren.

Die Aufgabe der Media Information Systems ist es datenschutzkonform erhobene Adressen mit der größtmöglichen Zustellbarkeit zur Verfügung zu stellen. Unsere Partner setzen ihr know how und Kompetenz bei der Zielgruppendefinition und -analyse ein, sodass Verbraucherbedarf und die Angebote der werbetreibenden Unternehmen die größtmögliche Übereinstimmung finden.

Durch die schnelle und höchst dynamische Entwicklung der Digitalen Medien seit Beginn der 2000er Jahre, wurde es für Konsumenten immer schwerer den Überblick darüber zu behalten welche Unternehmen die persönlichen Daten zu welchen Zwecken nutzen.

Und wenn man heute Post bekommt stellt sich immer die Frage woher kennt der Werbetreibende meine Adresse? Habe ich etwas unwissentlich geklickt? Oder hat jemand meine Daten ohne meine Zustimmung an Dritte gegeben?

Für die Media Information Systems ist es selbstverständlich die Privatsphäre zu respektieren und Widersprüche von Betroffenen zu akzeptieren. Daher wurden im Einklang mit Verbänden wie z.B. dem DDV e.V. (Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.) oder der ZAW (Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft) Qualitätsstandards und Regeln entwickelt, um das Bedürfnis von Konsumenten die an dieser Werbung durchaus Interesse haben und Konsumenten die diese Werbeform ablehnen in Einklang zu bringen.

Die Media Information Systems ist darauf spezialisiert Datenschutz- und Urheberrechtskonform Adressdaten zu erheben. Mit der MIS-Consumer-Database sind wir in der Lage qualitativ hochwertige Daten für folgende Nutzungszwecke zur Verfügung zu stellen.

  • Für das postalische Direktmarketings
  • Für die Ermittlung von Erben

Unternehmen dabei zu unterstützen mit Hilfe unsere Daten ihre Datenbanken zu pflegen um den rechtlichen Vorgaben genüge zu leisten.
Unsere Markaufgabe ist es werbetreibenden Unternehmen und Organisationen mit den Datenschutzbedürfnissen und Konsumenteninteressen in Einklang zu bringen.

Werte der MIS

Die Basis unseres Unternehmens sind unsere Daten, die wir in den letzten 20 Jahren stets weiterentwickelt und immer den qualitativen, quantitativen und rechtlichen Erwartungen angepasst haben. Seit der Gründung des Unternehmens bringen wir erfolgreich die Anforderungen hinsichtlich Daten- und Verbraucherschutzes mit effizienten und erfolgreichen Dialogmarketing und Datenmanagement in Einklang.

Für unsere erfolgreiche Unternehmensentwicklung spielen Werte eine große Rolle und bieten unseren Mitarbeitern, unseren Geschäftspartnern und Kunden, Orientierung und Sicherheit im täglichen miteinander. Unsere Unternehmenskultur bildet die Basis für eine hohes Qualitätsverständnis für unser Produktangebot.

Wir suchen stets nach Lösungen und Innovationen, um unseren Kunden Grundlagen für ein erfolgreiches Geschäft zu bieten. Unser Engagement findet seinen Ausdruck in überdurchschnittlich guten Produkten und Leistungen. Ebenso wichtig ist das Engagement für das Team und jeden einzelnen Mitarbeiter, Partner und Dienstleister. Durch unser Engagement entwickeln wir uns und unser Unternehmen weiter, um weiterhin eine bestimmende Rolle auf unserem Markt zu spielen und diese auszubauen.

Selbstverständlich sind wir bestrebt, bei allem, was wir tun, schnell zu sein und unsere Chancen zu nutzen, aber ohne das eine für das andere zu opfern. Wir sind immer bemüht alle auf unserer Reise mitzunehmen und niemanden für den Erfolg zu opfern.

Beim Umgang mit Verpflichtungen, ob für unsere Kunden, unsere Produkte oder unser Team, steht Integrität für uns an oberster Stelle. Datenschutz ist für uns nicht eine Vorschrift, sondern ein Leitfaden für den verantwortungsvollen Umgang mit den Persönlichkeitsrechten die hinter den von uns verarbeiteten Daten stehen. Wir übernehmen die volle Verantwortung für unsere Verpflichtungen und ermutigen andere ihre einzuhalten.

Die Basis unseres Erfolgs baut auf Vertrauen und Offenheit. Es ist für uns wichtig das Mitarbeiter und Kunden immer wissen woran sie bei der MIS sind und warum Dinge so sind wie sie sind. Nur so lässt sich Vertrauen aufbauen, richtige Entscheidungen treffen und Fehler vermeiden.

Jeden Tag bringen wir uns engagiert in die Arbeit ein und sind bestrebt ein harmonisches, aber forderndes Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich alle Mitarbeiter sicher und motiviert fühlen, sie selbst zu sein und eine Befriedigung aus ihrem Tun zu ziehen. Wir sehen das als Voraussetzung für Bestleistungen ist und somit Wachstum und Teamwork ermöglicht. Dabei bleiben wir neugierig, kreativ und immer aufgeschlossen Neues.

Sich auf dem anderen verlassen zu können ist die Grundlage des Zusammenlebens und Zusammenarbeitens.

Wir gehen nicht nur respektvoll miteinander um, sondern zeigen Interesse an allen Menschen. Wir arbeiten zusammen, wir feiern gemeinsame Erfolge und gemeinsame Niederlagen, wir akzeptieren den Anderen wie er ist und nehmen jeden mit Freude auf.

Erfolg ist fast immer das Werk von vielen. Bei uns spielen Hierarchien keine Rolle. Wir sind offen für alle Vorschläge die unser Miteinander und unseren Erfolg unterstützen.

Unsere Leistungen

Die MIS-Consumer Database ist das Herzstück der Media Information Systems. In über 15 Jahren hat sich die Datenbank zu einer festen Größe in der Data-Driven-Economy in Deutschland entwickelt. Als Grundlage von Marketingkampagnen, Analysen, Pflegereferenz oder Recherchequelle, ist diese Datenbank eine der umfangreichsten Quellen für eine datenschutzkonforme Nutzung deutscher Adressdaten.

Datenbereitstellung für postalische Direktwerbung.

Das haptische Werbemail hat heute noch eine herausragende Bedeutung für gewisse Produkte und Zielgruppen. Elektronische Medien erreichen heute bei weitem nicht jeden und durch Angebote Bedürfnisse zu wecken, kann durch ein Briefmailing neue Kundengruppen erschließen. Spendenorganisationen, Versandhändler, Versicherungen und weiter Branchen vertrauen auf Adressen der MIS, da die breite Zielgruppenabdeckung, hohe Zustellbarkeitsquoten und der zuverlässige Dialog mit Betroffenen herausragende Qualitätsmerkmale der Media Information Systems darstellen. Wir verstehen uns als Partner der Data-Driven Economy mit dem Ziel wertschöpfende Kundenbeziehungen zu schaffen.

Die Nutzung der Daten für postalisches Marketing ist nur im Rahmen des Lettershop-Verfahrens möglich. Das bedeutet, es kommt zu keiner Datenübermittlung an das Unternehmen, für dessen Angebote geworben wird. Im Zuge der Produktion des Mailings werden die Daten einem EDV- und Druckdienstleister übermittelt. Nach dem Druck bzw. der Personalisierung des Werbeschreibens werden die Daten durch den Dienstleister gelöscht.

Datenbereitstellung

Datenbereitstellung für postalische Direktwerbung.

Das haptische Werbemail hat heute noch eine herausragende Bedeutung für gewisse Produkte und Zielgruppen. Elektronische Medien erreichen heute bei weitem nicht jeden und durch Angebote Bedürfnisse zu wecken, kann durch ein Briefmailing neue Kundengruppen erschließen. Spendenorganisationen, Versandhändler, Versicherungen und weiter Branchen vertrauen auf Adressen der MIS, da die breite Zielgruppenabdeckung, hohe Zustellbarkeitsquoten und der zuverlässige Dialog mit Betroffenen herausragende Qualitätsmerkmale der Media Information Systems darstellen. Wir verstehen uns als Partner der Data-Driven Economy mit dem Ziel wertschöpfende Kundenbeziehungen zu schaffen.

Die Nutzung der Daten für postalisches Marketing ist nur im Rahmen des Lettershop-Verfahrens möglich. Das bedeutet, es kommt zu keiner Datenübermittlung an das Unternehmen, für dessen Angebote geworben wird. Im Zuge der Produktion des Mailings werden die Daten einem EDV- und Druckdienstleister übermittelt. Nach dem Druck bzw. der Personalisierung des Werbeschreibens werden die Daten durch den Dienstleister gelöscht.

Datenpflege.

Die DSGVO und das BDSG verpflichten Unternehmen zur Pflege und Aktualisierung von Daten. Datenbanken leben und haben eine große Dynamik. Um den Wert und die Wirtschaftlichkeit zu erhalten, unterstützen wir mit Hilfe unsere Daten die Pflegeprozesse von Kundendatenbanken. Die Möglichkeiten der elektronischen Datenpflege reichen von der Adresskorrektur bis hin zu Zustellbarkeitsprüfung der Adressen. Wir stellen Ihnen Instrumente zur Verfügung, die es ermöglichen Daten zu pflegen ohne das Ihre Adressen ihr Haus verlassen.

Datenpflege

Datenpflege.

Die DSGVO und das BDSG verpflichten Unternehmen zur Pflege und Aktualisierung von Daten. Datenbanken leben und haben eine große Dynamik. Um den Wert und die Wirtschaftlichkeit zu erhalten, unterstützen wir mit Hilfe unsere Daten die Pflegeprozesse von Kundendatenbanken. Die Möglichkeiten der elektronischen Datenpflege reichen von der Adresskorrektur bis hin zu Zustellbarkeitsprüfung der Adressen. Wir stellen Ihnen Instrumente zur Verfügung, die es ermöglichen Daten zu pflegen ohne das Ihre Adressen ihr Haus verlassen.

Datenrecherche zur Erbenermittlung.

Die Quote der alleinlebenden Menschen steigt, was zur Folge hat, dass immer Menschen ohne bekannte Angehörige versterben. Bei der Suche von erbberechtigten Verwandten unterstützen wir gerichtlich bestellte Nachlasspfleger und Erbenermittler bei der Ermittlung von aktuellen Adressen Angehöriger. Im Gegensatz zum Einwohnermeldeamt verfügen wir in vielen Fällen über die aktuelle Anschrift und ersparen so die oft langwierige und teure Recherche über die Behörden.

Datenrecherche

Datenrecherche zur Erbenermittlung.

Die Quote der alleinlebenden Menschen steigt, was zur Folge hat, dass immer Menschen versterben ohne bekannte Angehörige. Bei der Suche von erbberechtigten Verwandten unterstützen wir gerichtlich bestellte Nachlasspfleger und Erbenermittler bei der Ermittlung von aktuellen Adressen Angehöriger. Im Gegensatz zum Einwohnermeldeamt verfügen wir in vielen Fällen über die aktuelle Anschrift und ersparen so die oft langwierige und teure Recherche über die Behörden.

Verbraucherinformation / FAQ

Sie erhalten diese Werbung, weil Ihre Adressdaten in unserer Marketingdatenbank enthalten sind. Die in dieser Marketingdatenbank enthaltenen Adressdaten werden von verschiedenen Firmen für die Neukundengewinnung genutzt.

Im Allgemeinen haben wir Ihre Daten von unserem Mutterunternehmen, der Media Information Systems AG, Bitzighoferstr. 9, CH-6060 Sarnen (E-Mail: datenschutz@mis-online.ch), erhalten. Diese hat die Daten in der Regel aus öffentlich zugänglichen Quellen erhoben. Als deutsches Tochterunternehmen vertreten wir die Belange unseres Mutterunternehmens in der EU und insbesondere in Deutschland. Daher können Fragen zum Datenschutz, die sich auf die Media Information Systems AG beziehen, an uns, die Media Information Systems GmbH, gerichtet werden.

Ja, das ist datenschutzrechtlich zulässig, solange Sie der werblichen Nutzung nicht widersprechen (s.u. Punkt 5). Die datenschutzrechtliche Zulässigkeit (Erlaubnis) für die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Adressmarketings ist die Interessenabwägung aus Art. 6 Abs 1 Buchst. f) der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Hierzu steht im Erwägungsgrund 47 Satz 7 DSGVO ausdrücklich:

„Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung kann als eine einem berechtigtem Interesse dienende Verarbeitung betrachtet werden.“

Unser berechtigtes Interesse ist die Vermarktung der in unserer Marketingdatenbank enthaltenen Daten zum Zweck des Direktmarketings und der Pflege von Kundendatenbeständen. Das berechtigte Interesse der werbenden Unternehmen ist die Neukundengewinnung durch Direktmarketing oder die gesetzlich vorgeschriebene Pflege und Aktualisierung von Datenbeständen. Solange Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nicht widersprechen, dürfen wir davon ausgehen, dass die berechtigten Interessen von uns und den werbenden Unternehmen überwiegen.

Unter gewissen Bedingungen ist der Handel mit Daten erlaubt. Allerdings handeln wir grundsätzlich nicht mit Daten. Wir stellen unsere Daten für postalische Werbung, stets zum einmaligen Einsatz, zur Verfügung. Dabei erhält das werbetreibende Unternehmen die Daten nicht. Die Verarbeitung findet nur im sogenannten Lettershop-Verfahren statt (siehe Punkt 6.). Der Handel mit Daten, bei dem Ihre Daten an Dritte verkauft werden, kann bei uns keine Rede sein. Wir selbst kaufen auch keine Adressdaten von Dritten, sondern erheben die Adressen datenschutzkonform im Rahmen der EU-DSGVO selbst. Die einzige Ausnahme, bei der wir Daten von Dritten beziehen, ist im Rahmen der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Pflicht zur Datenpflege und Aktualisierung. Die Quellen sind selbstverständlich dokumentiert.

Da wir uns nur auf die datenschutzkonforme Erhebung, Speicherung und Pflege von Daten konzentrieren, liegen uns neben dem Namen und der Anschrift keine weiteren Daten vor. Bei manchen Adressen verfügen wir auch über eine Telefonnummer, die aber zu Abgleichzwecken genutzt wird und nicht für werbliche Zwecke an Dritte übermittelt wird. Scorewerte oder sonstige Merkmale (wie z.B. das Alter) werden nicht erzeugt oder gespeichert und liegen aus diesem Grund auch nicht vor.

Wir geben die Daten nur an Direktmarketingunternehmen weiter. Diese Unternehmen nutzen die von uns bereitgestellten Daten ihrerseits zum Zwecke der Direktwerbung. Dabei wird von diesen Unternehmen das sog. Lettershop-Verfahren genutzt. Lettershop-Verfahren bedeutet, dass es zu keiner Datenübermittlung an das Unternehmen kommt, für dessen Angebote geworben wird. Im Zuge der Produktion des Mailings werden die Daten einem EDV- und Druckdienstleister (dem „Lettershop“) übermittelt. Nach der Bearbeitung werden die Daten beim Lettershop gelöscht. Das werbende Unternehmen erhält beim Lettershop-Verfahren nur dann Ihre Daten, wenn Sie auf die Werbung reagieren und mit dem werbenden Unternehmen in Kontakt treten. Für welche Werbekampagnen Ihre Daten konkret eingesetzt wurden, wissen wir allerdings nicht.

Sie haben das Recht, einen Werbewiderspruch (Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung, vgl. Art. 21 Abs. 2 DSGVO) einzulegen. Hierzu senden Sie einfach eine E-Mail mit Ihrem Vor- und Nachnamen und Ihrer vollständigen Postanschrift (wie sie auf dem Werbeschreiben aufgedruckt ist) an:

werbewiderspruch@mismail.de

(wenn Sie diese E-Mail-Adresse anklicken, öffnet sich in Ihrem E-Mail-Programm eine E-Mail, in der Sie nur noch Ihre Anschrift eintragen müssen)

Selbstverständlich können Sie für Ihren Werbewiderspruch auf Wunsch auch die anderen in unserer Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten unseres Unternehmens nutzen. Sie erhalten nach Eingang Ihres Werbewiderspruchs bei uns innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat (vgl. Art. 12 Abs. 3 DSGVO) auf dem Postweg eine Antwort von uns. Dies ist die Bestätigung der Löschung Ihrer Daten aus unserer Marketingdatenbank und der Aufnahme der Daten in unsere Werbesperrliste. In Ausnahmefällen kann es auch nur der Hinweis auf die gesetzlich vorgesehene Fristverlängerung um weitere zwei Monate sein. Durch die Aufnahme der Daten in unsere Werbesperrliste wird sichergestellt, dass durch uns auch dann keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt, selbst wenn wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten erneut erwerben oder erheben sollten. Etwaige Empfänger, die bereits vor Ihrem Widerspruch Ihren Datensatz erhalten haben, werden von uns gemäß Art. 19 DSGVO auch über Ihren Werbewiderspruch informiert. Eine gesonderte Bestätigung dieser Unternehmen erfolgt nicht. Auch die Media Information Systems AG in der Schweiz wird über Ihren Werbewiderspruch informiert, so dass Ihrerseits hier kein weiterer Handlungsbedarf besteht.

Da in unserer Marketingdatenbank keine E-Mail-Adressen enthalten sind, können wir Ihre E-Mail-Adresse keiner postalischen Anschrift zuordnen. Auch der Name allein genügt nicht zur Identifizierung Ihres Datensatzes. Zwar ist jeder Mensch einzigartig, Namen sind es aber leider nicht. Daher benötigen wir Ihre postalische Anschrift, um den Datensatz, den wir sperren sollen, eindeutig zu identifizieren.

Ein Grund liegt darin, dass wir von Ihnen einen Beleg dafür benötigen, dass Sie auch die Person sind, für die der Werbewiderspruch gelten soll. Dies gilt auch dann, wenn Ihr Name in der angegebenen E-Mail-Adressen enthalten sein sollte. Dadurch, dass wir Ihnen die Bestätigung der Einrichtung der Werbesperre per Post zusenden, ist sichergestellt, dass unsere Antwort bei der Person ankommt, die im Werbewiderspruch genannt ist. So können wir auf die Zusendung eines Identitätsnachweises durch Sie verzichten. Ein weiterer Grund ist, dass wir Ihnen diese Information ungerne als unverschlüsselte E-Mail zusenden wollen.

Selbstverständlich haben Sie das Recht, im Rahmen des Art. 17 DSGVO in Verbindung mit § 35 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die Löschung Ihrer Daten zu verlangen (gerne per E-Mail an: datenschutz@mismail.de – unsere weiteren Kontakten hierfür finden Sie hier). Wenn Sie von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch machen, löschen wir Ihre Daten aus unserer Marketingdatenbank und nehmen sie nicht in unsere Werbesperrliste auf. In diesem Fall können wir aber leider auch nicht verhindern, dass wir Ihre Adressdaten, wenn wir diese im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten erneut erwerben oder erheben sollten, wieder an Dritte weitergeben. Im Übrigen werden wir Ihre Anfrage sowie unsere Antwort hierauf gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) und f) DSGVO für drei Jahre speichern. Der Zweck dieser Speicherung ist die Erfüllung der Rechenschaftspflicht aus Art. 5 Abs. 2 DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an dieser Speicherung ist es, nachweisen zu können, dass und wir wir Ihr Schreiben beantwortet haben. Eine Pflicht zur Löschung dieser Daten (Ihre Anfrage und unsere Antwort) besteht insoweit gemäß Art. 17 Abs. 3 Buchst. b) und e) DSGVO nicht. Eine weitergehende Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt selbstverständlich nicht.

Wenn Sie sich grundsätzlich vor Werbepost schützen möchten, dann empfehlen wir Ihnen den Eintrag in die Robinsonliste des DDV e.V. Alle unsere Geschäftspartner verwenden die Robinsonliste des Deutschen Dialogmarketing Verband e.V. Die Nutzung dieses Bestands ist für Mitglieder verpflichtend und von daher der Werbeverweigererpool mit der größten Wirkung, was die Reduktion von personalisierten Werbebriefen betrifft. Der Eintrag ist für Sie kostenlos und gilt für fünf Jahre. Sie erreichen die Website über www.ichhabdiewahl.de. Wenn Sie Ihren Eintrag postalisch durchführen möchten, schreiben Sie bitte an:

DDV-Robinsonliste
Postfach 71 08 81
60498 Frankfurt

Telefonisch erreichen Sie die DDV-Robinsonliste unter der Telefonnummer Tel. 069 / 7920 0991

Die allgemeinen Datenschutzhinweise der Media Information Systems Deutschland GmbH (Fritz-Kneidl-Str. 5a, D-82031 Grünwald) gemäß Art. 13, 14 und 21 DSGVO (EU-Datenschutzverordnung) finden Sie hier.

Änderung der Datenschutz-FAQ für Beworbene

Wir werden diese FAQ bei Bedarf aktualisieren und/oder ergänzen, um sie an rechtliche Veränderungen anzupassen und/oder neue Fragen aufzunehmen.

Stand: 29.07.2021

Kontakt
aufnehmen

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder Interesse an einer Zusammenarbeit? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Unsere Standorte

München

Media Information Systems Deutschland GmbH
Fritz-Kneidl-Str. 5a, D-82031 Grünwald

Heidelberg

Media Information Systems Deutschland GmbH
Theaterstr. 18, D-69117 Heidelberg

Logo - Mediainformationsystems